10. November 2017
Zum 01. Januar 2018 steigen die Unterhaltsbeträge für minderjährige Kinder, je nach Altersstufe, um 6-12 Euro an. Zeitgleich wird das staatliche Kindergeld erhöht. Es beträgt ab dem 1. Januar 2018 für ein erstes und zweites Kind jeweils 194 Euro, für ein drittes Kind 200 Euro und für das vierte und jedes weitere Kind 225 Euro. Zum 01. Januar 2018 verkürzt sich aber auch die Frist für die rückwirkende Beantragung des staatlichen Kindergeldes. Bei einer Antragstellung bis zum...
07. November 2017
Änderung der Unterhaltsleitlinien angekündigt.
08. August 2017
Ein Berufskraftfahrer darf seine Fahrtüchtigkeit nicht durch die Einnahme von Substanzen wie Amphetamin oder Methamphetamin (Chrystal-Meth) gefährden. Ein Verstoß gegen diese Verpflichtung kann die außerordentliche Kündigung seines Arbeitsverhältnisses rechtfertigen. Dabei macht es keinen Unterschied, ob die Droge vor oder während der Arbeitszeit konsumiert wurde. Der als LKW-Fahrer beschäftigte Kläger nahm am Samstag, 11.10.2014, im privaten Umgang Amphetamin und Methamphetamin ein....
08. August 2017
Aktuelles aus dem Arbeitsrecht Mit Urteil vom 16.05.2017 hat das Bundesarbeitsgericht unter dem Aktenzeichen: 9 AZR 572/16 entschieden, dass auch Schadenersatz wegen nicht gewährter Urlaubstage durch Freistellung geleistet werden müsse. Grundsätzlich ist es bei einem noch bestehenden Arbeitsverhältnis nicht möglich, noch nicht genommene Urlaubstage, auszahlen zu lassen. Hiergegen spricht der Schutzzweck des Bundesurlaubsgesetzes. Im § 7 Abs. 4 Bundesurlaubsgesetz ist deutlich geregelt,...